Autogenes Training

Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, die auf Autosuggestion basiert. Es setzt formelhafte Redewendungen ein, die dem Unterbewusstsein helfen, an etwas zu glauben. Diesen Prozess nennt man Autosuggestion. Voraussetzung ist eine ruhige Körperhaltung, in der die Muskeln völlig entspannen können. Die aus kurzen formelhaften Vorstellungen bestehenden Übungen müssen von dem Übenden mehrmals konzentriert im Geiste vorgesagt werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:
Literatur:
Grasberger D. (2015). Autogenes Training. München: Gräfe und Unzer Verlag.

zurück