Herzlich Willkommen!

Als Eltern sind Sie wichtigster Teil des direkte sozialen Umfeldes für Ihre Kinder und haben einen entsprechend großen Einfluss auf die Entwicklung und das Lernen Ihrer Kinder in allen Lernbereichen (kognitives Lernen, soziales Lernen, motorisches Lernen).
Die erfolgreiche Ausführung individuell bedeutungsvoller Betätigungen ist aus ergotherapeutischer Sicht ein wichtiger Teil kindlicher Gesundheit bzw. kindlichen Wohlbefindens. Beeinflusst wird diese einerseits durch die Fähig- und Fertigkeiten ihres Kindes, andererseits jedoch auch durch räumliche Bedingungen, durch das Verhalten der Eltern und anderen Bezugspersonen und weitere, beispielsweise kulturelle Erwartungen. So benötigt ein Kind mit Schwierigkeiten bei den Hausaufgaben unter Umständen einen anderen Arbeitsplatz und eine andere Ansprache durch die Eltern, als ein Kind, was es liebt Hausaufgaben zu machen.

Damit Sie entwicklungshemmenden Verhaltensmustern Ihrer Kinder möglichst frühzeitig begegnen können laden wir Sie mit unseren Präventions- und Beratungsveranstaltungen „präventiv gedacht“ herzlich ein, Ihr elterliches Wissen als Experten für Ihr Kind durch unsere ergotherapeutischen Ideen zu verschiedenen Themen zu erweitern. Unser Anliegen ist es, Ihnen bestimmtes fachspezifisches Wissen so früh wie möglich, beispielsweise bevor Ihre elterliche Sorge so groß ist, dass Sie sich an einen Facharzt wenden, zur Verfügung zu stellen und damit den Präventionsgedanken zu stützen.

 

Unsere speziellen Angebote: